Stahlwerk


Wohin gehst du VfB?
30. November 2012, 18:44
Filed under: All, Artikel

Die folgenden Zeilen werden sicherlich wieder für reichlich Diskussionen sorgen und unter Umständen weiteren Ärger für mich bedeuten, aber deshalb die Füße stillhalten? Sorry das kann und das will ich nicht. Es mag zwar für manchen pathetisch klingen, aber der Verein bedeutet mir nach meiner Familie alles. Ich sehe es als Pflicht eines jeden Vereinsmitglieds an, sich für den Erhalt des Vereins und seiner Entwicklung einzusetzen. Generationen haben diesen Verein in den letzten 108 Jahren aufgebaut, geprägt, entwickelt und voran gebracht und ganz sicher nicht, damit irgendwann eine Generation auftaucht die das ganze scheinbar nur noch peripher interessiert. Die den Erfolg über alles setzen und sogar vielleicht dabei in Kauf nehmen das der Verein am Ende aus dem Vereinsregister gelöscht wird. Weiterlesen



Der Herbst der sterbenden Fußballvereine
29. November 2012, 01:14
Filed under: All

Artikel aus der Welt

Tradition zu verkaufen: Aachen hat Insolvenz angemeldet, Duisburg droht das gleiche Schicksal, Offenbach und Osnabrück sind gefährdet. Viele kleine Klubs erliegen in besseren Tagen dem Größenwahn.

Unbarmherzig tickt die Uhr. Zwei Tage noch, dann müssen sie beim Fußball-Zweitligaverein MSV Duisburg die Hosen runterlassen, und das wird nicht lustig. Im Fernsehen hat sich die Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ etabliert, auch wenn mancher Zweifel an der Seriosität besteht, wie ernst da wirklich gesucht wird. In Duisburg ist die Lage todernst, und der Streifen, den sie dieser Tage im Revier drehen, heißt „Zebra sucht Millionär“. weiterlesen



Eine Entwicklung die man nicht gutheißen kann…
28. November 2012, 19:26
Filed under: All

Was der FC Bayern in der vergangenen Woche bekanntgab ist schlichtweg der Wahnsinn. So gab es einen Rekordumsatz von 332,2 Millionen Euro, einen Gewinn nach Steuern von 11,1 Millionen und auch der Eigenkapitalbetrag von 278,2 Millionen Euro ist rekordverdächtig. Zahlen die für den Laien und nicht nur für den, nicht mehr nachvollziehbar sind. Da schmerzen selbst 40 Millionen für einen Einkauf von Martinez wenig. Klar das bei solchen Summen selbst ein Uli Hoeneß seine guten Vorsätze vergisst und bereit ist den einst von ihm titulierten „Wahnsinn“ mitzumachen. Neid ist trotzdem nicht angebracht, auch nicht auf einen Frank Ribery der im Monat fast eine Million Euro verdient. Nachfrage bestimmt den Preis, so lautet nunmal die goldene Regel der „freien Marktwirtschaft“. Wenn man also was kritisieren wollte, dann wohl diese Regel. Weiterlesen



Wahl zum „Spieler der Hinrunde“
27. November 2012, 22:48
Filed under: All

Auf der Facebook Seite des „Stahlwerks“ findet aktuell eine Abstimmung zum „Spieler der Hinrunde“ statt. Wer sich also noch beteiligen möchte kann dies gerne tun…die einzigste Teilnahmebedingung ist das ihr zumindest einen gewissen Teil der Spiele gesehen habt, so das ihr euch eine Meinung bilden könnt. Ne kurze Begründung warum der Spieler es werden sollte wäre auch ganz fein. Selbstverständlich muß man dafür auch nicht den „Gefällt mir“ Button drücken. :-)…aktuell auf Platz eins steht übrigens Fabio Fuhs…also sucht bei Facebook einfach StahlwerkNk



Ja ist denn schon wieder Weihnachten ?
27. November 2012, 01:53
Filed under: All

so klang es mal in einer Werbung mit dem Kaiser Franz. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, wenn die Bäume ihre Blätter verlieren dann wird es in aller Regel Zeit für die Jahreshauptversammlungen. So kann man landauf landab erleben wie aktuell über Anträge abgestimmt wird oder Geschäftszahlen bekannt gegeben werden. Aus dem Ellenfeld ist leider nichts zu hören, dabei ist die Frist eigentlich fest in der Satzung verankert und vorgegeben…und mittlerweile längst überschritten.



Hinrundenstatistik
26. November 2012, 16:08
Filed under: All, Statistik | Schlagwörter: ,

Irgendwie ist es ja schon irre was hier aktuell abgeht. Vor einem Jahr war die Stimmung am Tiefpunkt, heftige Schlagzeilen zwischen Sportvorstand und Trainer folgten, die Mannschaft wurde öffentlich in Frage gestellt und zu guter letzt der Trainer entlassen. Ein Jahr später steht man sportlich zwar nur minimal oder besser ausgedrückt zwei Punkte besser da, aber überall herrscht Eitelsonnenschein und der Vorstand spricht von Zufriedenheit.

Hinrundenstatistik

Wen wunderts dürften nur die wenigsten die Statistiken im Kopf haben. Ungläubiges Staunen war am Samstag die Reaktion als ich die Bilanz von Paul Linz präsentierte, fühlte sich doch die Hinrunde im letzten Jahr so ganz anders an, obwohl das Resultat am Ende fast identisch ist. Eine Erklärung dafür liefert der Saisonverlauf…

Hinrunde unter Dieter Ferner

Hinrunde unter Paul Linz

Übrigens der Tabellenführer Homburg hatte in der Saison 2011/12 nach der Hinrunde 36 Punkte. Der aktuelle Tabellenführer dieser Saison Zweibrücken hat ebenfalls 36 Punkte allerdings nach 16 Spieltagen, könnte also noch auf 39 erhöhen oder der Tabellenzweite Hauenstein könnte noch Tabellenführer werden, allerdings dann mit 38 Punkten. Am Ende wurde Homburg übrigens mit 71 Punkten Oberligameister, wobei auch 62 gereicht hätten. So in dem Dreh dürfte das auch in diesem Jahr ausreichen um am Ende Meister zu werden.



Eine ordentliche Saison spielen
25. November 2012, 19:19
Filed under: All

Dieser Artikel von Sebastian Zenner erschien dieser Tage im aktuellen „Forum – Magazin“, interessanteste News sicherlich das man scheinbar noch immer auf der Suche nach einem neuen Stürmer ist. Auch sonst gibt es die ein oder andere Aussage mehr vom Trainer als bisher.

Mit Dieter Ferners Engagement verbanden sich große Hoffnungen bei Borussia Neunkirchen. Doch schon jetzt ist klar: Der Oberligist wird nicht  in den Meisterschaftskampf eingreifen können. Für den Trainer ist dies keine Überraschung.

Wir sind angetreten, um eine ordentliche Saison zu spielen. Das ist uns mit Ausnahme von zwei Spielen bisher auch gelungen“, sagt Dieter Ferner. Der Trainer des Fußball-Oberligisten Borussia Neunkirchen sieht seine Mannschaft auf Saisonziel-Kurs. Bisher habe man nur gegen den SC Halberg Brebach (1:1, 2. Spieltag) und gegen den FSV Salmrohr (0:3, 13. Spieltag) enttäuscht. „Alles andere war in dem Bereich, den wir leisten können“, sagt der erfahrene Trainer, der mit seinem Amtsantritt in Neunkirchen eine kleine Euphorie auslöste. weiterlesen



Drei Punkte, ein Arbeitssieg, weiter gehts…
24. November 2012, 22:01
Filed under: All | Schlagwörter: , ,

Im Vorfeld gab es eigentlich nur eine Diskussion und die drehte sich lediglich um die Höhe des Sieges. Am Ende durfte man sich über einen Arbeitssieg freuen nicht mehr, aber auch nicht weniger. Borussia trat gegenüber der Vorwoche leicht verändert an. Pascal Stelletta kehrte zurück auf seine Stammposition als Spielmacher auf die Zehn und Karaoglan der überragende Mann der letzten Wochen landete überraschend auf der Sechs. Ich hatte es ja schon als Möglichkeit im Vorbericht angedeutet, allerdings genau andersrum. Die Gäste spielten im gewohnt „flachen“ 4-4-2, mit zwei 4er Riegeln am und kurz vorm eigenen Strafraum, Lars Bohm und Daniel Bode sollten vorne für Gefahr sorgen. Weiterlesen



Wirges im Blick…
21. November 2012, 16:52
Filed under: All | Schlagwörter: , , , , , , ,

Wenn es am Wochenende zum Aufeinandertreffen zwischen Borussia Neunkirchen und der Spvgg Wirges kommt, werden die Zuschauer in den Genuß eines echten Oberligaklassikers kommen. Erst seit 1972 gibt es den Verein wie man ihn heute kennt, entstanden aus der Fusion insgesamt dreier Vereine. Das erste Aufeinandertreffen gab es schon 1979 noch in der damaligen drittklassigen Oberliga, Borussia gewann das Spiel mit 2:0. 1998 kehrte Wirges nach einigen Jahren als Fahrstuhlmannschaft endgültig wieder zurück in die Oberliga, seitdem gibt es das Spiel mit Ausnahme des Regionalligaausflugs der Borussia in Dauerschleife. Was für die Einen wohl eine bittere Erkenntniss, dürfte für die Gäste mittlerweile ein echter Erfolg sein. Immerhin die 15. Oberligasaison in Folge für den kleinen Ort aus dem Westerwald, dessen gesamte Verbandsgemeinde gerade mal schlappe 5000 Einwohner hat.

Dabei sind die Zeiten der Spvgg EGC Wirges schon lange vorbei, als man sich ein teures Team mit Regionalliga-Ambitionen leistete. Trainer Hansi Pörtner, Vorgänger und Nachfolger von Stefan Ruthenbeck, lag mit dem Fußballlehrer gedanklich stets auf einer Linie. Sie beschränk(t)en sich auf das Machbare und bau(t)en vor allem Nachwuchskräfte aus dem eigenen Verein und der näheren Umgebung in die Mannschaft ein. Dabei nahm man im Westerwald ganz bewußt in Kauf, dass es in der Oberliga nicht mehr zu Spitzenplätzen oder gar Titelambitionen reichen wird, vielmehr kämpfte man in den letzten Jahren erfolgreich um den Klassenerhalt. Auch in diesem Jahr ist sich der Trainer der Schwere der Aufgabe bewußt. „Es wird für uns in der neuen Saison nicht einfacher, denn die Mannschaft wird im Altersdurchschnitt noch einmal um zwei Jahre jünger“. Weiterlesen



Netzschau 3.0
19. November 2012, 01:59
Filed under: All | Schlagwörter: , , ,

Fußball allgemein

Unsere Alemannia ist Insolvent. Dies stellte Rechtsanwalt Michael Mönig bei der einberufenen Pressekonferenz der Alemannia heute Morgen um 11 Uhr nüchtern fest. Das war gestern bereits im Alemannia Forum und auf Facebook hitzig diskutiert worden. Das es diesmal wieder eine Rettung in letzter Minute geben würde, diese Wahrscheinlichkeit lag nahe bei Null. weiterlesen Wer gerne noch mehr solcher Meldungen lesen will ist genau hier richtig

Hardy Grüne Journalist und seines Zeichens auch Blogger hier mit seinem unfassbar schön geschrieben Beitrag zum Buch „Mein erster Stadionbesuch“ Wenn es um Fußball ging, konnte mein Vater ausgesprochen cool sein. So wie am 24. Mai 1975, dem Tag unseres Umzugs von Dortmund nach Göttingen. Seit dem frühen Morgen zockelten wir nervtötend langsam durch die Landschaft. Mit einem Möbelwagen kommt man halt nicht so flott voran, zumal mein Vater die eigentümliche Angewohnheit hatte, Autobahnen zu meiden und stattdessen ausnahmslos Landstraßen zu benutzen. Ob das daran lag, dass er zur letzten Kriegsgeneration zählte und Autobahnen unheimlich fand? Keine Ahnung, jedenfalls quälten wir uns in einem muffigen und bis unters Dach vollgepropften 15-Tonner über schmale Landstraßen, passierten Örtchen wie Brilon, Warburg und, jetzt bitte nicht lachen, Erbsen und näherten uns im Schneckentempo Göttingen. Meiner neuen Heimat. absolute Leseempfehlung

Die Supertalente Sie lernen gerade erst die Uhr lesen und geben schon Autogramme. Sie spielen Lego, aber ihre Karriere bedroht schon Ehen, Familien und ­Freundschaften: die U8, die jüngste Mannschaft des FC Bayern München. Was hat das noch mit Spaß zu tun weiterlesen

Warum die Fußballwelt ein Spiegelbild der Gesellschaft ist könnt ihr hier lesen, die Aufteilung der zukünftigen Fernsehgelder werden jeweils weiter dafür Sorge tragen das die oben fröhlich unter sich bleiben. hier

Eine Reise in’s Burgenland – Der SV Mattersburg Eine Stadt mit gerade mal 7.000 Einwohnern. Nicht wirklich groß, könnte aber durchaus als Drittligaclub in Deutschland durchgehen. Wobei…selbst die kleinste Stadt im deutschen Profifußball – Sandhausen – hat doppelt so viele Einwohner. Aber es geht nicht darum. Mattersburg hat den SV. Und dieser spielt erstaunlicherweise seit 2003/2004 ununterbrochen in der österreichischen Bundesliga. weiterlesen

Fankultur

FERNSEHTIP HEUTE ABEND 18 Uhr 30 auf ZDF INFO…Auf einer Reise von Catania über Ancona bis Turin fingen Marc Mauricius Quambusch und sein Filmteam Impressionen aus den italienischen Kurven ein. Sie sprachen mit Ultras, Anwälten und Fanaktivisten und erhielten Einblicke in alte und neue Auseinandersetzungen zwischen Fans, Polizei und Funktionären. Für Filmemacher Quambusch ist die Doku auch eine Mahnung, in Deutschland auf keinen Fall den italienischen Weg einzuschlagen: »In Italien sieht man, was herauskommt, wenn man allein auf Repression setzt. Das vertreibt auch die ganz normalen Zuschauer aus dem Stadion und ruiniert letztlich den Fußball. weiterlesen für alle die es jetzt schon gucken wollen oder verpasst haben hier der Link

Interview mit dem Fananwalt Tobias Westkamp Teil 1 : „Stadionverbote öffnen der Willkür Tür und Tor“ und Teil 2 „Hätte es das DFL-Sicherheitspapier nicht gegeben, man hätte es erfinden müssen

Auf ein Weizenbier mit den Radkappen Traditionsloses Anhängsel von VW mit oberflächlicher Fan-Kultur, so heißt es über den VfL Wolfsburg. Ein Besuch in der Nordkurve zeigt etwas anderes. Artikel von „Zeit online“

11 Freunde Interview: Kampagne „Ich fühl´mich sicher“ Vor gut zwei Wochen riefen die Macher des BVB-Fanzines schwatzgelb.de online die Initiative »Ich fühl‘ mich sicher« aus der Taufe. Mittlerweile haben fast 45.000 Fußballfans unterzeichnet. Initiatorin Ramona Steding sprach mit uns über die Ziele, Wünsche und Aussagekraft der Aktion. hier



starker Auftritt bei Kaffee und Kuchen
18. November 2012, 18:01
Filed under: Spielberichte | Schlagwörter: , , ,

Spiele in Elversberg sind in aller Regel an Grausamkeit nicht zu überbieten. Was für einen selbst der Höhepunkt der Woche, erscheint im Stadionumfeld der SVE nur eine absolute Randerscheinung. Neben zwei viel belebten Tankstellen, erwecken auch die samstäglich florierenden Supermärkte neben der Kaiserlinde alles andere als Fußballatmosphäre. Die viel befahrene Hauptstrasse mit ihrem Blumenverkäufern am Strassenrand, gibt dem Bild den endgültig passenden Rahmen. Mit dem viel deklarierten Derby hat das hier nichts zu tun. Eher erinnern die Gastspiele gegen die zweite Mannschaft, an das stochern in einer offenen Wunde. Weiterlesen



In Frage gestellt…
15. November 2012, 15:38
Filed under: All

Am vergangenen Samstag kam es beim Bundesligaspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt zum ersten Mal zum Einsatz zweier Zelte um „verstärkte Einlasskontrollen“ zu gewährleisten. Das diese „Ganzkörperkontrollen“ noch völlig umstritten sind und eigentlich jeder rechtlichen Handhabe entbehren, soll an dieser Stelle nicht das Thema sein. Vorweg schieben muß ich allerdings noch das Fans jeglicher Coleur auf ihre Weise dagegen protestierten, die Ultras Frankfurt zum Beispiel blieben vorm Stadion, andere nutzten andere Eingänge wo es diese Kontrollen nicht gab. So das man am Ende sicherlich nicht die durch das Zelt führte die man eigentlich auf den Plan hatte. Umso erstaunlicher was der FC Bayern am nächsten Tag per Pressemitteilung publik machte. Weiterlesen



Borussia Neunkirchen: Erste „Fahrstuhl – Mannschaft“ der Bundesliga
13. November 2012, 13:48
Filed under: All

In der aktuellen Themenwoche dreht sich bei Transfermarkt.de alles um Traditions-Vereine. Der Fokus richtet sich diesmal nicht auf die großen Namen der Fußballwelt, sondern auf die Clubs, die einst in der 1.Liga mitmischten und heute nicht mehr im Rampenlicht stehen. Diese Attribute treffen voll und ganz auf Borussia Neunkirchen zu. weiterlesen

 



Netzschau 2.0
12. November 2012, 13:08
Filed under: All

Die letzte Schau ist recht gut angekommen bei Euch und auch in den letzten Tagen bin ich über das Ein oder Andere lesenswerte gestolpert. So z.B. im Homburger „Forum“ Magazin ein Artikel über den wohl künftigen Oberligisten aus Wiesbach, der dem Anschein nach nicht nur finanziell gut aufgestellt zu sein scheint. weiterlesen

Bei Hassia Bingen scheint der Fußballverstand ja nicht allzu ausgeprägt, statt einer vernünftigen Mannschaft verließ man sich bekanntlich auf Ailton und der hegt schon wieder ganz eigene Pläne weiterlesen

Das Thema Kunstrasen hat ja aktuell Hochkonjunktur bei Borussia, aber nicht nur da, so überlegt man ob man Kunstrasen nicht bis einschließlich der 2.Bundesliga genehmigen soll. weiterlesen

Das Schiedsrichterwesen leidet seit Jahrzehnten an Nachwuchsmangel, aber außer Reden schwingen passiert da leider nicht allzuviel, deshalb haben die Schiris in Freiburg eine ganz besondere Nummer durchgezogen, hoffentlich hilfts weiterlesen

mal ein ganz anderer Blick auf all die Diskussionen rund um das Thema Pyro, alles eine Frage der Evolution? weiterlesen

Ein sehr ausführlicher und lesenswerter Artikel über einen der wohl größten Spieler aller Zeiten…der eindrucksvoll die Karriere des David Trezeguet nachzeichnet, vieles davon hab ich zum ersten Mal gehört weiterlesen



Fußballmafia DFB – Wer schützt die Fußballfans?
11. November 2012, 16:07
Filed under: All

Diskussion mit aktiven Fußballfans aus Neunkirchen, Homburg, Saarbrücken, Kaiserslautern 15. Nov., Friedrichsthal Beginn: 18.30 Uhr

Bundesweit wird immer wieder das Thema Sicherheit in Fußballstadien debattiert. Der DFB setzt hier voll auf Kommerz, 100 Prozent Sitzplätze, Verbot von Pyrotechnik und Jubel auf Kommando. Viele Fußballfans sehen das ganz anders und fühlen sich teilweise auch von ihren Vereinen nicht verstanden.

Auf dieser Diskussionsveranstaltung bekommen Fanvertreter der bekannten Saar-Vereine die Gelegenheit unabhängig miteinander zu diskutieren und gemeinsam Vorschläge für mehr Fankultur in den Fußballstadien zu machen.

mit:
Sebastian Scheffler – 1. FC Kaiserslautern,
Nicky Kassner – VfB Borussia Neunkirchen
Markus Schlegel – FC 08 Homburg und
Peter Thietges – 1. FC Saarbrücken.

Moderation:

Roland Röder – Fußball-AG der Aktion 3. Welt Saar („……in den Lauf. Fußball, Fans, Kultur“)

Eine Veranstaltung der Peter-Imandt-Gesellschaft in Kooperation mit dem Saarbrücker Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze, Die Linke



Der Ball ist rot…
11. November 2012, 15:23
Filed under: All

Ein RAF-Logo im Fanblock der Mainzer, Che-Guevara-Fahnen beim VFB Stuttgart: Linke Symbole sind bei Ultras sehr beliebt. Aber nur einige Vereine gelten dezidiert als links und viele fußballinteressierte Linke sympathisieren daher mit ihnen. Die Jungle World erklärt, woher ihr Ruf als linker Verein kommt und was das im Alltag tatsächlich bedeutet. Außerdem empfehlen wir den Clubs ein passendes Maskottchen. weiterlesen



Die zwei Gesichter der Ferner Elf
11. November 2012, 14:59
Filed under: Spielberichte | Schlagwörter: , ,

Das Spielergebniss war bekanntlich auch mein Tipergebniss beim Facebook Tipspiel, aber ehrlich gestanden war da eher der Wunsch Vater des Gedanken. Dennoch hatte ich heute das Gefühl ich müsste mal anders zum Spiel fahren, statt wie sonst immer über Ottweiler, ging es diesmal über Stennweiler und Schiffweiler nach Neunkirchen. Es lebe der Aberglaube…:-) Schon bei der Parkplatzsuche zeigte sich dann das heute kein allzugroßer Zuschauerbesuch zu erwarten war, entsprechend die Minuskulisse der Saison. Zumindest blieb noch Zeit für einen längeren Plausch mit einem mir unbekannten Herren. Auf den Weg zum Bierstand konnte man dann im Rund nur noch die allertreusten Seelen ausmachen. Das Wetter wird wohl auch noch eine Rolle gespielt haben. Weiterlesen



Netzschau…
8. November 2012, 14:41
Filed under: All

„Trainer Baade“ hat sich mal Gedanken darüber gemacht was Profifußballer nach ihrer Karriere arbeiten Klick hier

Die kuriosesten Fußballstadien der Welt gibt es hier

Die schönsten Zitate des Thorsten Legat hier

Marko Marin ist beim FC Chelsea chancenlos, Artikel in der „Welt“ über Marin´s Rolle in England hier

Jose Mourinho ist kein bequemer Trainer. Das musste nun die Nachwuchsabteilung seines Vereins feststellen, die ordentlich kritisiert wird. Artikel aus der taz klicken

Presseschau über den Fangipfel in Berlin weiterlesen



Ausblick Betzdorf
7. November 2012, 02:56
Filed under: All | Schlagwörter: , , , ,

Mit der SG Betzdorf kommt wohl die Überraschungsmannschaft der Saison am Samstag ins Ellenfeld. Letzte Saison noch bis kurz vor Toreschluß um den Klassenverbleib gekämpft, sieht es momentan so aus als sollte man wieder in die Nähe des dritten Platzes von 2010/2011 kommen und das obwohl im Sommer vier Stammspieler den Verein verließen u.a. mit Alexander Rosin der beste Stürmer und mit Sascha Mockenhaupt (zum FCK II) eines der größten Abwehrtalente der letztjährigen Oberligarunde. Der Normalfall wäre wohl bei den meisten Vereinen in solch einer Situation Panik gewesen, in Betzdorf setzte man unbeiirt seinen Weg fort. Konsequent baut man dabei auf die eigene Jugend, die seit vielen Jahren fester Bestandteil der Regionalliga ist. Zum Beweis von den aktuell 14 Spielern die mehr als 9 Saisoneinsätze haben, kommen neun aus der eigenen Jugend. Weiterlesen



Legende ohne Ende – die BSG Wismut Gera
6. November 2012, 18:11
Filed under: DDR Fußball | Schlagwörter: , , ,

Eigentlich sollte die nächste Folge die „Geschichte des Leipziger Fussballs“ sein, die ist auch in der Mache aber aktuell fühl ich mich da etwas überfordert, weil ich einfach nicht weiß wie ich diese viele Geschichte verpacken soll, dass es zum einen nicht zu grau und trocken wird und andernseits der Historie gerecht wird. Mal schauen wie sich das die nächste Zeit entwickelt. Gestern oder für die meisten heute gab es ja die Geschichte mit den Spielern aus der Regionalliga zu lesen, was mich dann auf Idee brachte den aktuellen Verein unseren einstigen Spielers Ronny Scholze etwas genauer zu betrachten. Womit dann der Kreis zur „DDR Fußball“ Historie wieder geschlossen wäre.  Weiterlesen



Was wurde aus den „Neuen“ der Regionalligamannschaft von 2002/03

Wenn es mal grad nicht so läuft wie aktuell zum Beispiel, werden auf der Tribüne gerne mal die Erinnerungen an einstige Helden bemüht. Wobei komischerweise in meinem Stadionumfeld ausgerechnet die Regionalligamannschaft von 2002/03 in den letzten Wochen mal gerne Thema war. Und wie das dann so ist kommt irgendwann auch zwangsläufig die Frage auf was aus den Spielern geworden ist. Dabei bezogen sich die Gespräche nur auf die Neuzugänge, so das ich außer Backmann der bekanntlich noch in Zweibrücken aktiv ist jene nochmal unter die Lupe genommen habe… Weiterlesen



kicker special…
5. November 2012, 19:44
Filed under: All | Schlagwörter: , , ,

Die Facebookfreunde dieser Seite wissen es schon, aktuell gibt es auf kicker.de so eine Art 50 Jahre Bundesliga extra. Da kann man dann zum Beispiel erfahren das die Bundesligamannnschaft von Borussia Neunkirchen 1964/65 nur aus deutschen Spielern bestand, was auch damals nicht so alltäglich war wie man eigentlich meinen würde. Das Elmar May in der kicker „Elf des Jahres“ stand. Der Youngster der Mannschaft Gottfried Peter mit 19 Jahren war oder der Oldie Ringel Karl mit damals 32 Jahren. Ihr könnt Euch nochmal den gesamten Kader mit Notendurchschnitt angucken und und und…das nicht nur für die eine Saison…sehr lesenswert!!!



verdientes Unentschieden…
5. November 2012, 15:41
Filed under: All | Schlagwörter: , , ,

UPDATE: Video unter dem Bericht

Die Reaktionen nach Spielende ergingen sich allgemein in Galgenhumor, vielmehr bleibt einen wohl in der aktuellen Situation auch nicht mehr übrig. Zu unverständlich sind die Leistungen die man Woche für Woche auf dem Rasen zu sehen kriegt. Wobei die erste Überraschung schon der Blick auf die Mannschaftsaufstellung war. Thomas Wiener scheint wohl endgültig Torwart Nummer drei zu sein. Kizmaz nicht im Kader und auf der Ersatzbank war auch kein Mohammed zu finden. Das ausgerechnet mit Kizmaz einer der stärksten Akteure der letzten Wochen zur Zweiten abkommandiert wurde, hinterließ einige Fragezeichen. Als Antwort gibts eine offizielle Version die von Krankheit spricht und deshalb von Trainingsrückstand…die inoffizielle davon das Kizmaz wohl Fehlverhalten an den Tag gelegt haben soll. Wie auch immer der Trainer ist der Boss… Weiterlesen



Wundertüte 1.FC Saarbrücken II
1. November 2012, 16:48
Filed under: All | Schlagwörter: , , , , ,

Eigentlich müsste man den Artikel wohl mit einem philosophischen Diskurs eröffnen. Darüber ob es Zufälle gibt und wenn ja was dann Zufall überhaupt ist oder ist es vielleicht auch Schicksal oder am Ende eine Fügung, das man ausgerechnet zum jetzigen Zeitpunkt zum 1.FC Saarbrücken fährt. Die wenigsten dürften wissen das allein sieben potenzielle Startelfspieler schon einmal für den FCS die Fußballschuhe schnürten, nicht wenige davon auch hauptsächlich für die Zweite und auch für Dieter Ferner und seinen Co wird es die erste Rückkehr an alte Wirkungsstätte. Es wird also für viele mehr als ein normales Oberligaspiel werden, auch für die dann mitgereisten Fans, die eine Reaktion ihrer Mannschaft erwarten werden.

Der Gang ins FC-Sportfeld dürfte aus sportlicher Sicht sowieso alles andere als ein leichter werden. 2005 gab es mit einem 2:1 Auswärtssieg zum letzten Mal was zu holen, die beiden letzten Spiele dort dürften alle noch lebhaft in Erinnernung haben, 6:3 und 4:0 gab es auf die Ohren. Doch auch für Sonntag gilt das jede Statistik nichts zählt und das Spiel wieder unter ganz anderen Voraussetzungen stattfindet, bei U-23 Mannschaften sowieso und damit kommen wir jetzt zum eigentlichen Bericht. Weiterlesen




%d Bloggern gefällt das: