Stahlwerk


2012 im Rückblick
31. Dezember 2012, 14:11
Filed under: All

Ich wünsche Euch und Euren Familien einen guten Rutsch und ein verdammt gutes Jahr 2013. Danke für Eure Unterstützung in 2012…

Hier ist ein Auszug:

4.329 Filme wurden beim Cannes Film Festival 2012 eingereicht. Dieses Blog hatte 20.000 Besucher in 2012. Wenn jeder Besucher ein Film wäre, dann würde dieses Blog 5 Film Festivals füllen

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Advertisements


Zukunft ungewiss?
20. Dezember 2012, 13:34
Filed under: All | Schlagwörter: , ,

Das Ellenfeld liegt schon im Winterschlaf. Die Weihnachtszeit ist jetzt so langsam spürbar und so schnell wie jetzt die Tage kommen, werden sie auch wieder rum sein. Und dann beginnt sie wieder die Vorbereitung auf die Rückrunde, eine Vorbereitung die wohl viel verlangen wird von den Verantwortlichen. Sportlich liegt man voll im Soll und kann sogar noch träumen von der Rückkehr in die Regionalliga. Doch die Baustellen sind groß, zum einen ist da die finanziell angespannte Lage des Vereins, mit der Großbaustelle Stadion. Zum anderen eben die Frage nach der kurzfristigen Zukunft, verbunden mit der Tatsache das im Sommer zahlreiche Verträge auslaufen. Weiterlesen



100 Jahre Ellenfeld-Stadion
15. Dezember 2012, 17:55
Filed under: All, Bücher | Schlagwörter: , ,

Ellenfeld_einband_web-285x280 Pünktlich zum Jubiläum veröffentlichen die beiden Vereinshistoriker Tobias Fuchs und Dr.Jens Kelm dieses fast 200 Seiten starke Bildband. Schon die Aufmachung im ungewöhnlichen Format mit hochwertigen Umschlag samt Prägedruck, unterscheidet dieses Machwerk von vielen anderen in diesem Metier. Was wohl auch der Grund gewesen sein dürfte, dieses Buch in Alleinregie zu veröffentlichen. Verlage hätten bei solch Wünschen wohl gleich den Kostenfaktor ins Spiel gebracht. Um so schöner das die beiden einen anderen Weg suchten um das Projekt zu verwirklichen. Weiterlesen



die Reaktionen auf das gestrige Trauerspiel der DFL…
13. Dezember 2012, 17:22
Filed under: All

ich werd nichts dazuschreiben, sondern überlasse anderen das Feld…die Links werden immer wieder aktualisiert…die 5 Vereine die dagegen gestimmt haben sind Köln, Union Berlin, St. Pauli, der HSV und Werder Bremen. 

FCS – Blog…Vorbericht oder doch nicht

altravita…Ein Lehrstück in Sachen Demokratie

rotebrauseblogger…Diskursive Sicherheitsmeilensteine

Bolzplatzheld – Ohne Stimme, keine Stimmung – Hangout zur DFL-Vollversammlung Video

WDR 2 – Zerreißprobe für den Profifußball? Podcast mit Andreas Rettig, Designierter Geschäftsführer DFL,Lorenz Rojahn, Gewerkschaft der Polizei,Jakob Scholz, Sprecher und Organisator Fanproteste Dortmund

Stadionwelt – Interview mit Philipp Markhardt

Publikative.org – Kollision mit Leitplanken

Turus – DFL-Sicherheitspapier: Mehrheit der Vereine lässt Rückgrat vermissen

 



Spieler der Hinrunde
5. Dezember 2012, 17:05
Filed under: All | Schlagwörter: ,
Foto: borussia online

ein treffendes Bild des Abwehrchefs Foto: borussia online

Die Wahl zum „Spieler der Hinrunde“ ist beendet, unfassbare 200 Leute haben die Abstimmung verfolgt, allerdings hat wieder nur ein Bruchteil abgestimmt. Was allerdings nicht so tragisch ist, weil der Großteil der Stimmen von Leuten kam die Minimum die Hälfte aller Spiele der Hinrunde gesehen haben, somit halte ich die Umfrage für repräsentativ. Deutlicher Gewinner war vom Start weg Fabio Fuhs. Der 24jährige Innenverteidiger spielt jetzt fast zwei Jahre bei Borussia Neunkirchen und gehört damit zu den dienstältesten im schwarz-weissen Dress. Nach einer starken Rückrunde 2011 konnte er in der vergangenen Saison die Erwartungen nicht erfüllen. Woran es genau lag wird wohl nur er selbst beantworten können, auch das Verhältniss zu den Fans war angespannt. Wobei ich behaupte das ein Gespräch damals hätte Abhilfe schaffen können, seis drum. Fabio Fuhs war in dieser Runde sicherlich der Leader der Hintermannschaft, der sich vorallem durch unglaubliche Zweikampfstärke auszeichnete und mehr als einmal den Ball in höchster Not von der Linie schlug. Der eigentlich eher ruhige Typ pusht mit seiner manchmal grenzwertigen Aggressivität auf dem Platz nicht nur sich selbst, sondern auch seine Mitspieler. Ein verdienter Gewinner…



den Anschluß geschafft…
3. Dezember 2012, 04:15
Filed under: All

Da ich gestern abend noch gebeten wurde einen Bericht zu verfassen, versuch ich mich mal wieder. Die Voraussetzunge waren eigentlich vor dem Spiel ganz simpel. Borussia wollte unbedingt den Dreier holen und für Hauenstein mit einer englischen Woche vor sich, darunter das Derby gegen Pirmasens war klar das man nicht zwanghaft auf Sieg spielen muß. Entsprechend sah dann auch die Aufstellung der Gäste aus, mit Veth spielte lediglich ein gelernter Stürmer. Taktisch blieb man allerdings bei einem nominellen 4-4-2, wobei Ex Borusse Paul den zweiten Part übernahm. Defensiv hingegen nutzte man die Aufstellung zu einem 4-5-1 in dem sich Paul etwas nach hinten fallen ließ. Weiterlesen



Post vom Bosporus
2. Dezember 2012, 17:11
Filed under: All | Schlagwörter: , ,

Ich weiß einige warten schon wieder auf den Spielbericht, aber ehrlich gestanden weiß ich nicht ob ich diesmal einen schreibe. Ich hab mich nämlich damit in letzter Zeit sehr schwer getan und rückblickend gab es nur einen mit dem ich großteils zufrieden war und der stammt noch aus der Vorbereitung. Spielberichte mit Schwerpunkt Taktik bedürfen einfach einer anderen Blickweise aufs Spiel was bei Partien wo es um nichts geht, einfach leichter ist. Wenn man dem Spielgeschehen direkt folgt sieht man viele Kleinigkeiten einfach nicht und ohne diese wird es eben schwer einen solchen Bericht zu verfassen. Das heißt nicht das es in Zukunft keine Berichte mehr geben wird, aber ich muß selbst erstmal herausfinden wie ich das am Besten angehe, denn auch das formulieren ist dabei gar nicht so einfach. Lest mal nen Bericht auf Spielverlagerung und ihr wisst was ich meine, wobei die es noch etwas leichter haben, mit kompletten Spielaufzeichnungen, Statistiken über jeden einzelnen Spieler, Zweikampfwerte, Ballkontakte, Graphiken wo auf dem Platz das meiste Spielgeschehen stattfand ect, cte. In der Oberliga ist die Informationsbasis auf die man zurückgreifen kann, schlicht nicht vorhanden. Weiterlesen




%d Bloggern gefällt das: