Stahlwerk


Dem Wandel der Zeit
12. Oktober 2013, 11:50
Filed under: All

entkommt bekanntlich auch nicht der Blog. So wird es der ein oder andere von Euch schon gemerkt haben, es ist ruhiger geworden auf dieser Seite. Aber keine Sorge der Stillstand ist noch nicht eingetreten, im Gegenteil – die Planungen der nächsten Texte laufen teils schon über einen längeren Zeitraum und manche Thematik treibt mich zu echter Recherchearbeit. Die bekanntlich aber hinter solch zeitverschwenderischen Dingen wie Lohnarbeit zurückstehen muß. So will gut Ding halt eben Weile haben. Zumal sich auch der Schwerpunkt etwas verschiebt. Das alltägliche Brot des Vereins interessiert mich zwar immer noch, aber schon lange nicht mehr so wie in den Anfangstagen dieser Seite.

Was aber auch nicht weiter tragisch ist, schließlich setzt dieser Blog Maßstäbe :-). So findet man seit einiger Zeit auch Interviews auf der Hauptseite des Vereins, auch borussia-online hat sich das ein oder andere abgeschaut und so wurden aus den Statistikspielchen die früher die Vorberichte waren, richtige Texte. Mir soll es recht sein, denn so kann ich mein Augenmerk auf andere Dinge legen und muß nicht mehr tagesaktuell unterwegs sein. Mein Senf dazu, werd ich in Zukunkt dann eher bei Facebook zum Besten geben, das scheint mir in der immer schneller werdenden Online-zeit das bessere Medium dafür zu sein.

So hoffe ich das ich meinem eigenen Anspruch gerecht werden kann und den eingeschlagenen Weg noch mehr ausbauen kann. Das heißt schwarz-weisse Fußballgeschichte aus der Vergangenheit, thematische Schwerpunkte aus dem Hier und Jetzt, vermischt auch mit dem Blick über den Neinkeijer Tellerrand. Das alles wird sicher mal wieder nicht von heute auf morgen gelingen, sondern eine Entwicklung werden. Ich hoffe aber, ihr werdet auch in Zukunft dem Blog treu bleiben…auch wenn es mal wieder etwas länger dauert 😉

Advertisements
Kommentare deaktiviert für Dem Wandel der Zeit





Kommentare sind geschlossen.



%d Bloggern gefällt das: