Stahlwerk


Sag zum Abschied leise Servus…
20. August 2013, 16:15
Filed under: All | Schlagwörter: , ,

arifJetzt ist er also fix, der Wechsel von Arif Karaoglan zu den Sportfreunden Köllerbach. Damit verliert der Verein zweifellos einen seiner besten Spieler der jüngeren Vergangenheit. Ein Dribbler mit unglaublichen Laufpensum, der mit seiner Spielweise seinen Spaß am Fussball demonstrierte. Nur ein bißchen konnte er nicht, selbst in schwächeren Spielen nahm man ihm ab, alles gegeben zu haben. Einer der keinen Hehl daraus gemacht hat was er gerade dachte und der ganz sicher gerne für diesen Verein gespielt hat.

Das der Wechsel dann wie schon der erste alles andere als geräuschlos ablief und einen schalen Beigeschmack hinterlässt ist schade, aber so ist das wohl nun mal mit Arif. Vielleicht wird er einfach schlecht beraten, vielleicht ist das aber auch sein Kopf der da so tickt keine Ahnung. Irgendwo wird er wohl zwischen den Stühlen gesessen haben. Aber unverständlich erscheint der Wechsel nicht zu sein. Eher die logische Konsequenz für einen der alles auf die eine Karte gesetzt hat.

Mit 16! nach England, mit 17 wieder zurück, mit 20 das Debüt in Liga zwei, mit 22 nochmal der Versuch in der zweiten türkischen Liga und letztlich die Hoffnung vielleicht mit Borussia den richtigen Zug zu erwischen. Nun mit 27 dürfte der Zug Profifußball erledigt sein, die neue Hoffnung eine berufliche Perspektive. Ob Köllerbach diese nun bieten kann oder nicht sei dahin gestellt. Das er der Mannschaft sportlich definitiv fehlen wird, hat der Saisonstart schon gezeigt. Spieler kommen, Spieler gehen so ist das nunmal…Danke und machs gut Arif, dein Fußball wird mir fehlen!

  • 74 Spiele für Borussia Neunkirchen, 20 Tore
  • mit 12 Toren in der Saison 09/10 hatte er entscheidenden Anteil am Klassenerhalt
  • 2010 mit Borussia im Endspiel des Saarlandpokals
Advertisements
Kommentare deaktiviert für Sag zum Abschied leise Servus…





Kommentare sind geschlossen.



%d Bloggern gefällt das: