Stahlwerk


Segel fertig machen zum einholen…
4. August 2013, 15:29
Filed under: All

Lange, lange hab ich mit mir gerungen und selbst jetzt tut mir das Herz weh diesen Schritt zu gehen. Aber ich sehe im Moment keine Möglichkeit mehr was zu bewegen. Warum soll ich zum 35.000mal den Vorstand kritisieren, warum zum 100.000mal eine Mitgliederversammlung fordern? Es scheint als wären alle zufrieden mit den Umständen. Von daher ist der Blog im Moment überflüssig, Spielberichte kann man auch in der SZ lesen und nur noch für die Vergangenheit leben?…Nein danke! Wo soll der Spaß liegen wenn man nur noch zuschauen muß wie sich eine komplett, ohne jeden Sachverstand zusammengestellte Mannschaft tapfer gegen den Abstieg wehren muß. Die großen Reden im „forum-magazin“ sie waren was die Mannschaft angeht noch keine zwei Wochen gültig…Nein so macht das keinen Spaß und ich habe keine Lust noch allwöchentlich die Grabrede dazuzuhalten.

Ich glaube nicht daran das dieser Vorstand den Verein weiter bringt, eher das er ihn demnächst komplett aus falsche Gleis gesetzt hat. Ohne Ambitionen und einer klaren Struktur…Ämtertrennung, einem Kontrollorgan Aufsichtsrat!!!…wird die Zukunft nicht rosiger wie das vergangene Jahrzehnt. Meine Hoffnung waren die Mitglieder! Ihr seid der Verein und ihr habt die Richtung zu bestimmen. Die Tatsache das man von Euch nichts hört, lässt darauf schließen das alles zur Zufriedenheit läuft.

Ich werde natürlich weiterhin meinem Verein die Daumen drücken und hoffen das irgendwann von irgendwo sich eine Opposition erhebt. So lange aber werde ich nur noch Spiele schauen und hoffen das sich die Saarlandliga noch eine zeitlang hinausschieben lässt…

vielleicht lesen wir uns wieder, irgendwann, irgendwie…Danke für Euer Vertrauen, eure Unterstützung und Mitarbeit…Ihr seid Borussia!!!

Advertisements
Kommentare deaktiviert für Segel fertig machen zum einholen…





Kommentare sind geschlossen.



%d Bloggern gefällt das: