Stahlwerk


Glotze aus, Stadion an!…
2. August 2013, 16:18
Filed under: All

Eigentlich wollte ich heute einen weiteren nostalgischen Text veröffentlichen, da aber die „Ellenfeldstrasse“ heute ebenfalls mit einem rückwärtsgewandten Blick überzeugt, kümmere ich mich mal wieder um das Hier und Jetzt und hoffentlich noch mehr um das Morgen…

GLOTZE AUS, STADION AN! so heißt die Initiative die sich für den Amateurfussball stark macht. Gründe um solch eine Initiative zu unterstützen gibt es zahlreiche. Nicht nur die Borussia hat unter den Ligenreformen der letzten Jahre zu leiden. Das Zuschauerinteresse nahm und nimmt immer noch rapide ab. Den Vereinen bleibt kaum eine Möglichkeit sich dagegenzuwehren, letztlich ist maximal der sportliche Erfolg eine Möglichkeit, aber den kann auch jedes Jahr nur ein Verein haben. Was also tun in Zeiten in denen der Amateursonntag schon lange von der DFL abgeschafft wurde?

die Ziele der Initiative…

KURZFRISTIG

• Gewinnen neuer Zuschauer für Heimspiele des lokalen Vereins.
• Präsentation des Fan-Engagements des betreffenden Clubs.
• Aufklärung über den Konflikt zwischen Amateurfußball und medialer Präsenz des Profifußballs.

MITTELFRISTIG

• Anregung einer öffentlichen Diskussion über die Probleme der Amateurligen und die Rolle von Clubs und Verbänden.
• Schaffung fangruppenübergreifender Kooperation zum Zweck des Austauschs und der Planung von Aktionen.
• Stärkung der Traditionsvereine der unteren Ligen in den Medien.

LANGFRISTIG

• Etablieren einer fangesteuerten Lobby für den Amateurfußball.
• Verankerung der „local clubs“ im Bewusstsein der Bevölkerung.

31 Clubs aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich mittlerweile angeschlossen, dabei welche von deren Existenz ich bis heute nichts wusste wie z.B. STV Voslapp, SV Bavenstedt oder TSV Waake-Bösinghausen, aber auch namhafte Vereine wie der Wuppertaler SV oder der KFC Uerdingen 05. Auch aus der Oberliga Südwest sind schon Vereine dabei wie der FK Pirmasens oder der SC Idar-Oberstein. Letztere haben sogar einen Link auf der offiziellen Vereinsseite. Natürlich reicht nicht nur eine Solidarisierung, sondern am Ende muß das Projekt auch mit Leben gefüllt werden. Erste Zeitungsinterviews der Kampagne gab es schon, auch die erste gemeinsame Fanaktion der neuen Saison ist gelaufen. So haben die Fanszenen aus Celle und Havelse eine gemeinsame Spruchbandaktion durchgezogen. Ein Anfang scheint also gemacht und das schöne ist ein jeder von Euch kann seinen Teil dazubeitragen…

Advertisements
Kommentare deaktiviert für Glotze aus, Stadion an!…





Kommentare sind geschlossen.



%d Bloggern gefällt das: