Stahlwerk


Armend Haliti ein Wandervogel auf Durchreise oder neues sporliches Glück?
24. Juni 2013, 22:43
Filed under: All, Artikel | Schlagwörter: ,

armend halitiWenn das erste Spiel der Saison angepfiffen wird, dann wird man Spieler wie Martin Forkel oder Christian Frank vergeblich suchen. In einer fast neu aufgestellten Mannschaft wird neben dem Sturm auch die Abwehr komplett mit neuen Spielern auflaufen. Die Fans werden neue Namen lernen müssen. Wer hat da jetzt auf der Linie geklärt? Wer ist eigentlich der mit der Nr.2 auf dem Rücken? So oder so ähnlich wird es wohl von den Tribünen klingen.

Ein Namen den man nicht lernen muß ist der von Armend Haliti. In sechs Spielen gegen seinen neuen Verein gewann er 3 mal und verlor nur ein Spiel. Von seinen insgesamt 6 Oberligatoren schoß er zwei gegen die Borussia. Sein erstes in der Saison 2011/12 im Trikot des SVN Zweibrücken war zugleich das Siegtor beim 1:0. Das zweite war das I-Tüpfelchen eines 3:0 Derbysiegs seines FC Homburg´s. Ursprünglich stammt Armend Haliti aus dem Kosovo.

„Mein Vater ist schon seit ungefähr 48 Jahren in Deutschland, hatte aber vier Kinder im Kosovo. Irgendwann hat meine Mutter die Sachen gepackt, wir haben uns in den Bus gesetzt und dann waren wir hier. Am Anfang haben wir mit sieben Leuten in einer kleinen Zwei-Zimmer-Wohnung in Homburg gelebt“

Der Vater schaffte dann irgendwann Abhilfe und kaufte ein Haus im nahegelegenen Kirrberg, einer der Nachbarn der spätere Bundesligaspieler Rodolfo Cardoso. So verwundert es auch nicht das der als ewig gut gelaunt geltende Abwehrspieler schon mit 3 Jahren auf den Stufen des Homburger Waldstadions zu Hause war. Seine ersten fussballerischen Erfahrungen im Verein machte er in Kirrberg, beim FCH und beim FC Palatia Limbach. Dort entdeckte den 19jährigen Melori Bigvava der ihn im Winter zu den Sportfreunden Köllerbach holte. Schon im ersten Einsatz nach der Winterpause krönte er sein Oberligadebüt mit seinem ersten Oberligator und sicherte damit den Sportfreunden ein Unentschieden. Im Laufe der Saison sollten es immerhin noch 10 Rückrundenpartien werden, davon 3mal ein und 4mal ausgewechselt. Scheinbar genug Spielzeit um Eindruck bei Peter Rubeck zu hinterlassen. Hier entwickelte sich der Youngster in seiner ersten richtigen Oberligasaison zum Dauerbrenner. 32 Einsätze krönte er mit 2 Toren und 2 Vorlagen zu seiner statistisch besten Saison. Im Umfeld des SVN schätzte man ihn schnell als Kämpfernatur. Doch soviel Talent weckt bekanntlich Begehrlichkeiten und wenn der 1.FC Saarbrücken ruft dann will man sich probieren. Während Haliti unter Andreas Fellhauer weiter Stammkraft war, konnte er sich scheinbar nicht in das Blickfeld von Jürgen Luginger spielen. 31 Einsätze standen am Schluß zu Buche und erneut zwei Tore. Der bekennende Freund von Poker und Rouletterunden wechselte zu seinem FC Homburg und statt Regionalliga, hieß es nach einem Jahr sich erneut einen neuem Verein anzuschließen. Überraschenderweise wurde es ein Saarlandligist…

Das Umfeld in Wiesbach stimmt, der Vorstand macht einen guten Job, dies sieht man nicht zuletzt an der tollen neu geschaffenen Infrastruktur mit Kunstrasenplatz und Tribüne. Ich möchte sportlich dazu beitragen, das gute Abschneiden meiner neuen Mannschaftskameraden in der Saarlandliga weiter zu festigen.

sicherlich wird man auch in Wiesbach gut bezahlen, aber wer hat der kann. Kein Grund für Neid, denn so ganz falsch liegt Haliti mit seiner Einschätzung nicht. Trotz allem Erfolg bleibt er sich treu und so folgt jetzt Verein Nummer sechs in 5 Jahren.

Fazit: Armend Halitis fussballerische Karriere zeigte früh steil nach oben. Zuletzt schien der Wandervogel in seiner Entwicklung zu stocken. Borussia dürfte für ihn also zu einer wegweisende Station werden. Mit erst 24 Jahren gehört er mit 95 Oberligaspielen zu den Erfahreneren im Team. Haliti gilt dank seiner Beidfüssigkeit als Allrounder im Defensivbereich. Er kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch in der Abwehr spielen. Er gilt als Kämpfer, dem der Ruf vorraus eilt ein „linkischer“ Spieler zu sein, der mit allen Wassern gewaschen ist.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: