Stahlwerk


Spannung garantiert
12. April 2013, 15:09
Filed under: All | Schlagwörter: ,

Das die Bild fleissig mitmischt beim Thema Dieter Ferner dürfte wenig verwundern. Die Saarbrücker Ikone würden wohl nicht nur die Bild Schreiber gerne wieder im blau-schwarzen Lager sehen, wären doch die Schlagzeilen für Wochen gesichert. Allerdings erweist sich der Trainer mit seinen vehementen Dementis als Spielverderber. Wer dies allerdings für einen Verbleib bei Borussia wertet, dürfte unter Umständen demnächst unsanft wach werden. Das könnte übrigens auch dem 1.Vorsitzenden widerfahren, der in seinem Vorwort im aktuellen Stadionheft den Eindruck erweckt als wäre alles irgendwie schon klar. Die Realität dürfte allerdings etwas anders aussehen.

Denn die Bildzeitung dürfte insofern Recht haben, das die aktuelle Entwicklung nicht so aussieht als wollte man im Sommer den Aufstieg als Saisonziel ausgeben. Immerhin laufen 99 Prozent der Spielerverträge aus und bisher wurde offiziell noch keiner verlängert. Und genau das dürfte der Knackpunkt bei den Verhandlungen werden, denn ein Neuaufbau scheint schon wieder unausweichlich. Doch nochmal so eine Hängepartie wird Dieter Ferner nicht mitmachen wollen, entsprechend müsste man zwangsläufig Geld in die Hand nehmen, Geld von dem man immer wieder betont keins zu haben.

Nach einem Jahr hat auch Dieter Ferner diesen Verein und sein Umfeld kennen gelernt, wird die Möglichkeiten weit realistischer einschätzen können wie noch im letzten Frühjahr. Man darf gespannt auf den Ausgang der Verhandlungen schauen, Spannung ist garantiert so oder so.

Advertisements

11 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Dein Vertrauen möchte ich gerne haben, Martin Bach hat bisher jegliche Kompetenz in seinem Bereich vermissen lassen. Trainer und Spieler wurden geheuert und gefeuert wie es gerade passte. Wenn dann kann und muß man auf Dieter Ferner vertrauen…

Kommentar von Nicky

BorNk

Dem Borussenvorstand traue ich schon zu, die richtigen (machbaren) Weichen zu stellen.Martin Bach und Co, inklusive Ferner, wissen was sie tun und haben bestimmt schon seit längerem ihre Strippen gezogen. Dass man jetzt die Verpflichtungen oder die Verhandlungen hierzu noch unter der Decke hält, ist verständlich, denn sobald Borussia an einem Spieler dran ist, wird ein Trara gemacht, dass der Wunschspieler gleich 500 € mehr verlangt.

Kommentar von willibald

Ich bin mal gespannt, wie der Kader am Ende aussehen wird… Man beginnt mit der Planung sehr spät.

Kommentar von BorNk

BorNk

„Was du schwarz auf weiss hast, kannst du getrost nach Hause tragen !“ und braucht keine zusätzliche Erläuterungen, sollte man meinen. Trotzdem gebe ich meine Erläuterung zu dem Erdbeben ab
Auf die Aussage von Nicky, „Man hört gar nichts von Verpflichtungen “ habe ich GEMUTMASST (= es könnte ja sein), dass man noch keine Verpflichtungen veröffentlicht, weil es vielleicht „ein Erdbeben gibt“. Dass diese Spielchen gang und gebe sind, kannst du heute in der SZ lesen, wo über den „geheimnisvollen Abgang“ eines Völklinger Spielers geschrieben wird, der aus Gründen eines „Erdbebens“ erst später bekannt gegeben werden soll.

Kommentar von willibald

Hab was vergessen: Dann muß man auch schleunigst verlängern bei den aktuellen Spielern. Hoffe, daß das schnell über die Bühne geht, damit man frühzeitig mit Verstärkungen verhandeln kann.

Kommentar von Russel J.

In anderen Foren hatten wir die Diskussion ja schon. 13 oberligataugliche Spieler werden nicht reichen. Ich bin gespannt…
Die jetzigen ersten 13 plus 3-4 richtig gute Neuzugänge wär natürlich eine Hausnummer!
Und bis bis Nummer 20 könnte man dann die jungen Wilden heranführen.
Dann erhoffe und erwünsche ich mir diesen guten Kader!

Kommentar von Russel J.

Willibald, warst nicht du es, der noch vor kurzem meinte, es gäbe Neuverpflichtungen die Erdbeben auslösen? Jetzt sagst du genau das Gegenteil…

Kommentar von BorNk

Die Facebookleser dieser Seite bekommen regelmässig die SZ-Artikel verlinkt. Man wundert sich ja auch schon nicht mehr darüber das es erst dann was zur Planung zu lesen gibt wenn Medien Druck machen, wäre ohne die Bild und die SZ auch informiert wurden? Ich bezweifel es stark, siehe Homepage oder das Vorwort zum heutigen Spiel im Stadionheft ist der beste Beweis! Die Ankündigungen von Herrn Bach würde ich nicht überbewerten, die Bezeichnung „starker Kader“ ist eine Auslegungssache, davon ab hat man das bisher immer gehört vor der Saison. Was zählt sind Taten, nicht markige Worte…und die müssen erstmal erfolgen!!! Aber er wird sich dran messen lassen müssen…

Kommentar von Nicky

Wer heute die SZ lesen konnte, der konnte lesen, dass es gemäß Martin Bach ein starker Kader für die nächste Saison geben wird. Ein Substanzverlust im Mannschaftsgefüge, den du pessimistisch angedeutet hast (warum eigentlich) wird demnach nicht stattfinden, im Gegenteil. Völklingen hat einen Abgang, den man jetzt noch nicht nennen will (um zwischen den Zeilen zu lesen, bis nach dem Spiel gegen Borussia?)
Was ich oben andeuten wollte war, dass man an der Leistung der Mannschaft meistens den Rückschluss zieht, kein Geld = keine Motivation = keine Leistung. Nun war die Leistung, jedenfall in Ludwigshafen, überdurchschnittlich und ich behaupte den Umkehrschluss, die Spieler spielen um neue Verträge, weil sie wissen, es geht weiter aufwärts.

Kommentar von willibald

ich hab das Spiel in Pirmasens nicht gesehen, aber die Zeitungsberichte die ich gelesen habe, erweckten den Eindruck als war das alles andere als eine starke Partie von beiden Seiten. Sei´s drum…aber man sollte auch immer im Hinterkopf behalten, das zwei Seiten zu einer Vertragsverlängerung gehören, spannend dürfte es sicherlich werden…

Kommentar von Nicky

Nach dem Spiel gegen Ludwigshafen hat am Anfang der letzten Woche eine Vorstandsitzung stattgefunden (aus sicherer Quelle), die den Zweck hatte, die Spieler, auf die man auch in der nächste Saison setzt, weiter zu verpflichten. Auf meine Frage, ob man viele Neuverpflichtungen tätigen wird, war die Antwort, „Wir wollen fast mit der selben Mannschaft in die nächste Saison gehen !“ und wenn man dann die starke Vorstellung der Mannschaft in Pirmasens zu Grunde legt, dann hat das meiner Ansicht einen Grund, nämlich der, dass ……..

Kommentar von willibald




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: