Stahlwerk


Wochenendrückblick…
7. Oktober 2012, 18:08
Filed under: All

Knapp vorbei geschrammt am perfekten Fußballwochenende…leider hat die Zweite sich nicht dem erfolgreichen Samstag anschließen können, immerhin mit 1:2 fiel die Heimniederlage gegen den Vfl Primstal knapper aus als gedacht. Die Punkte muß man sowieso gegen andere Mannschaften aus dem Tabellenkeller holen, zumindest blieb der Abstand zum rettenden Ufer weiterhin bei 4 Punkten.

Siehe da die A-Jugend wehrt sich und wie, schon zur Halbzeit führte die Mannschaft von Catalin Racanel mit sage und schreibe 4:0 gegen die DJK Bexbach. Für die frühe Führung nach 3 Minuten sorgte Manueli Adrian Kelich. Alexander Müller und Manuel Bölinger sorgten jeweils mit nem Doppelpack für den 5:0 Endstand. Damit haben die Jungs die Abstiegsplätze vorerst verlassen, weiter geht es schon am Montagabend um 19 Uhr mit dem Nachholespiel gegen die JFG Marpingen. Am Samstag empfängt man dann im dritten Heimspiel in Folge den SV Rohrbach.

…und auch die C-Jugend machte an diesem Wochenende Freude. Ebenfalls mit einem Kantersieg (6:0, zur Halbzeit 3:0) schickten die Jungs um Trainer Klaus Caesar die Gäste aus Kleinottweiler wieder nach Hause. Damit beendet man die Qualigruppe C in der Kreisliga im Mittelfeld. Aus 6 Spielen holte man 2 Siege und 1 Unentschieden, das Torverhältniss beträgt 24:28.

Richtig großes Kino bot am Wochenende die D-Jugend die mit 1:10 beim Schlußlicht in Hassel gewann. Damit ist auch die Quali Gruppe 4 in der Kreisliga beendet, am Ende steht wahrscheinlich Platz 4 (Der 5. hat noch ein Nachholer in Homburg) mit einem Torverhältniss von 28:21, aus den sieben Spielen holte man 3 Siege und ein Unentschieden.

Was ein Wahnsinnswochenende für die Jugend…die E-Jugend lag zur Halbzeit zu Hause schon mit 1:2 gegen Ommersheim zurück, bevor man in Halbzeit zwei die Kiste mit 8 Toren noch zum 9:2 Sieg drehte. Trainer der E-Jugend ist übrigens Sah Seyfettin der jetzt zusammen mit seiner Mannschaft die Quali Gruppe auf Platz 2 beendete, punktgleich mit Tabellenführer DJK St.Ingbert. Das Torverhältniss übrigens beachtliche 34:8 aus 6 Spielen (5 Siege, 1 Unentschieden).

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: